Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten

 

Mo 01.04.2019, 10:00 Uhr
bis Mi 03.04.2019, 16:15 Uhr

Eine Pädagogik für alle Kinder! Mit: Michael Pfreundner. D-91056 Erlangen

Inklusion in der Praxis

Inklusion in Kindertagesstätten stellt vielseitige Anforderungen an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dieses Seminar zeigt Möglichkeiten auf, Ihre fachlichen, methodischen und persönlichen Kompetenzen in Hinblick auf das Konzept von Inklusion zu erweitern und zu vertiefen, denn Kinder brauchen Menschen, die ihre wirklichen Bedürfnisse erkennen und mit diesen kompetent und frei umgehen können.

Wir beschäftigen uns mit gesellschaftlichen und konzeptionellen Voraussetzungen einer Pädagogik, die Vielfalt als selbstverständlich ansieht. Unter anderem richtet sich der Focus darauf, Kinder mit ihren individuellen Unterschieden und zum Teil besonderen Bedürfnissen wahrzunehmen und auf ihrem Entwicklungsweg ein Stück zu begleiten. Gleichzeitig bearbeiten wir Methoden, die den Inklusionsprozess in Ihrer Kindertagesstätte unterstützen.

Grundlage ist der systemische Ansatz. Dieser berücksichtigt besonders den Kontext von Kind, Familie und Kindertagesstätte. Ein weiterer wesentlicher Aspekt dabei ist die Orientierung an Ressourcen und individuellen Möglichkeiten.

Ihr Nutzen

* Durch die fachliche und persönliche Auseinandersetzung mit Inklusion und Vielfalt sind Sie sicherer im Umgang mit unterschiedlichen Kindern und deren Eltern.
* Sie verfügen über weitere methodische Kompetenzen.
* Das Konzept von Teilhabe prägt Ihren pädagogischen Alltag.
* Ihr Arbeitsansatz ist in allen Bereichen vom Blick auf die Ressourcen von Kindern und deren Familien geprägt.
* Die Einbindung beteiligter Eltern in den Inklusionsprozess gestalten Sie souverän und kompetent.

Methoden

Vorträge mit visueller Unterstützung, vielfältige Methoden aus dem systemischen "Handwerkskoffer", Austausch und Auseinandersetzung in Kleingruppen, spezielle Spiele und Übungen zur Unterstützung von Inklusionsprozessen.

Zielgruppe:
Mit: Michael Pfreundner, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Paar- und Familientherapeut (DFS), Systemischer Therapeut (DFS), Supervisor
Ort: Kitzinger Str. 6, D-91056 Erlangen
Kosten: € 365,00
Web: https://www.lebenshilfe-bayern.de
E-Mail: fortbildung@lebenshilfe-bayern.de