Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten

 

Mo 18.03.2019, 10:00 Uhr
bis Di 19.03.2019, 17:00 Uhr

Neu in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung, Teil 2. D-91058 Erlangen

Zweiteilige Veranstaltung

Viele Gruppenleiterinnen und -leiter sowie Gruppenhelferinnen und -helfer in der WfbM kommen aus der Industrie oder dem Handwerk. Das Arbeiten und der Umgang mit Menschen mit Behinderung ist erst einmal "Neuland" für viele. Der Bedarf an einer sicheren theoretischen Grundlage für die eigene berufliche Tätigkeit ist entsprechend hoch. Dieses Seminar zielt daher auf die Vermittlung genau dieses Grundlagenwissens ab: Praxisnah werden sowohl die rechtlichen Rahmenbedingungen wie auch die verschiedenen Erscheinungsformen von Behinderungen (Schwerpunkt: Psychische Beeinträchtigungen) und die möglichen Umgangsweisen bearbeitet.

Ihr Nutzen:
* Rechtliche Grundlagen und institutionelle Rahmenbedingungen kennenlernen
* Grundwissen über Hauptformen von Behinderungen erlangen
* Grundwissen über psychische Beeinträchtigungen erhalten
* Sicherheit im Umgang mit Menschen mit Behinderung gewinnen
* Erfahrungsaustausch und Einblick in unterschiedliche Formen und Konzepte der WfbM
Methoden: Vorträge, Diskussion, Gruppenarbeit

Mit: Walter Häring
Ort: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Landesverband Bayern e.v., Kitzinger Straße 6, D-91056 Erlangen
Kosten: 267,00€
Web: https://www.lebenshilfe-bayern.de
E-Mail: info@lebenshilfe-bayern.de
Info: 2 Teile 5-6.11.2018 und 18.-19.03.2019