Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten

 

Do 22.03.2018, 17:00 Uhr
bis So 25.03.2018, 13:00 Uhr

Intuitives Malen und Träume, 8430 Leitring

MALEN, ZEICHNEN UND EIGENE TRÄUME VERSTEHEN LERNEN
ntuitives Malen bedeutet, aus dem Unbekannten in uns heraus zu malen. Dies ist der Raum und Augenblick, wo keine Vorstellungen von richtig und falsch existieren, von gut oder schlecht, wo es kein »ich müsste« gibt und auch kein »ich sollte nicht«. Mit Farbe, Papier und Kreide kann das sichtbar werden, was tief in uns lebt und was uns berührt.

Die Auseinandersetzung mit unseren Traumbotschaften wird durch das intuitive Malen vertieft und regt neue Bewusstwerdungsprozesse an.

Träume sind ein Weg, sich selbst kennenzulernen. Mit ihrer Hilfe können wir persönliche Konfliktfelder und Entwicklungspotentiale in uns aufspüren. Träume fokussieren die aktuelle Situation, geben Hinweise auf den Umgang mit uns und bieten Lösungsansätze für Lebensfragen. Träume sind eine Quelle der Inspiration.

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die ihre eigenen Träume verstehen lernen wollen.

Mitzubringen:
Sämtliche Materialien werden beigestellt.
Für das Aufnotieren der eigenen Träume, bitte Papier und Schreibgerät mitbringen. Träume, bereits aufgeschrieben.

Seminarleitung:
Mag. Luise Kloos, Künstlerin, Graz
Arbeiten in Malerei, Zeichnung, Fotografie, Grafik, Installationen, Tanz- Performances, Ausstellungsgestaltung, Workshops, Kulturmanagement

Anmeldung ist erforderlich bis 15.02.2018
Mit Abendeinheiten
Seminarbeitrag: € 300,00
Ort:
Retzhof - Bildungshaus des Landes Steiermark
Dorfstraße 17
8430 Leitring/Leibnitz
Tel: +43 (3452) 82788-0
Fax: +43 (3452) 82788-400
Web: http://www.retzhof.at/
E-Mail: retzhof@stmk.gv.at