Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten

 

Bindung und Vertrauen

Thema/Rubrik
Bindung und Vertrauen
Autorin/Autor
Kurzbeschreibung
Bindungstheorie und Konzepte von Vertrauen stehen in engem Zusammenhang und haben ihren Ausgangspunkt in frühkindlichen Erfahrungen der Resonanz. Beide Phänomene sind von großer Bedeutung für die Pädagogik bei Verhaltensstörungen, ihr Verhältnis jedoch ist nicht klar bestimmt. Die Auseinandersetzung mit Eriksons Ur-Vertrauen liefert einen hilfreichen Ausgangspunkt zur Bestimmung. So zentral sichere Bindungserfahrungen und Vertrauen für die Pädagogik sind, so zeigt die Verhältnisklärung auch, dass sie in der pädagogischen Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen nicht unter allen Umständen zielführend sind.
Erschienen in

6/2014
Bindung und Vertrauen

Artikel herunterladen (nur für Abonnentinnen und Abonnenten)
Heft herunterladen (nur für Abonnentinnen und Abonnenten)
Heft bestellen