Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten

 

Mo 01.04.2019
bis Mo 16.09.2019, 00:00 Uhr

Wenn die Psyche ver-rückt ist, mit Judith Postler - D70190 Stuttgart

Grundlagenwissen und Krisenmanagement für die kompetente Arbeit mit Menschen mit psychischen Erkrankungen
Zweiteilige Seminarreihe
Kooperationsveranstaltung der Lebenshilfe - Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz
Immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft sind psychisch erkrankt. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der Werkstatt für behinderte Menschen wider. Damit diese Personen professionell begleitet und qualifiziert werden können, ist störungsspezifisches Wissen über die verschiedenen Formen psychischer Erkrankung von großer Bedeutung.
Dieses Seminar beleuchtet verschiedene psychiatrische Krankheitsbilder wie Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, affektive Störungen, Angst- und Zwangserkrankungen sowie Traumastörungen. Spezielle weitere Themen können nach Absprachen mit der Gruppe in den zweiten Seminarteil aufgenommen werden.
Ein zusätzliches Augenmerk wird auf die Bewältigung von Krisen und den schwierigen Themen "Aggressivität" und "Suizidalität" gelegt, die im Arbeitsalltag häufig als besondere Belastung erfahren werden. Eine klare Beleuchtung von Handlungsstrategien und Interventionsmöglichkeiten soll zusätzliche Sicherheit vermitteln.
Methoden der Psychohygiene liefern Anregungen für eine aktive Work-Life-Balance. Zudem werden in einem Überblick verschiedene psychoedukative Manuale vorgestellt, welche Ergänzungen zur Arbeit mit psychisch belasteten Personen darstellen.
Methoden:
Einzel- und Gruppenarbeiten, Diskussionsrunden, Erfahrungsaustausch, Fallbeispiele diskutieren und Lösungsansätze entwickeln
Zielgruppen
Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung, in Sozialen/Begleitenden Diensten und andere Interessierte, die mit psychisch erkrankten und behinderten Menschen arbeiten
Termin:1. Teil:
01.04. bis 05.04.2019

2. Teil:
16.09. bis 20.09.2019
Leitung: Judith Postler, Dipl.-Psychologin
Lehrgangsgebühren: Auf Anfrage

Detailausschreibung und weitere Informationen: Lebenshilfe-Landesverband Baden-Württemberg, Tel.: 0711-25589-21, E-Mail: fortbildung@lebenshilfe-bw.de

Veranstaltungsort: Lebenshilfe Baden-Württemberg, Neckarstraße 155, 70190 Stuttgart, Deutschland

Web: www.lebenshilfe-bayern.de
E-Mail: fortbildung@lebenshilfe-bayern.der