Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten

 

Fr 12.07.2019, 14:00 Uhr
bis So 14.07.2019, 12:15 Uhr

Gespräche mit Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung kompetent und sicher führen. Mit: Arno Gastinger. D-91056 Erlangen

Gerade in Gesprächen mit "schwierigen, unkooperativen" Eltern stößt man oft auf offene oder verdeckte Widerstände, die eine partnerschaftliche Zusammenarbeit erschweren oder scheitern lassen.

In diesem Seminar werden Lösungen für den Umgang mit solchen Widerständen erarbeitet, hinter denen sich häufig die verschiedensten familiären Probleme, Ängste oder ungünstige Bewältigungsversuche von Eltern verbergen. Schwerpunkte der Veranstaltung bilden die praxisorientierte Demonstration und Einübung von zentralen Elementen der Gesprächsführung.

Wesentlich hierbei ist die differenzierte Beobachtung und Analyse von Kommunikations- und Interaktionsmustern im Rahmen der videogestützten Selbst- und Fremdwahrnehmung. Aber auch die eigene Überforderung und sinnvolle Möglichkeiten der Abgrenzung und des Selbstschutzes werden angesprochen.

Ihr Nutzen
* Präzise Wahrnehmung der vielfältigen und feinen verbalen und nonverbalen Signale
* Lösungsmöglichkeiten erarbeiten für den Umgang mit schwierigen Situationen: Erstgespräch, Konfliktgespräch, Mitteilung unangenehmer und schmerzhafter Inhalte, Prozesse des Loslassens und Loslösens, Tür- und Angelgespräche, Schweigen, Redeschwall
* Umgang mit Missverständnissen, Misstrauen, Interessenkonflikten
* Reflexion des eigenen Gesprächsverhaltens
* Unterstützung der Eltern beim Verarbeitungsprozess der Behinderung

Methoden
Gesprächsanalysen mit Video, Übungen in Kleingruppen, Rollenspiele

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, Lehrer/innen
Mit: Arno Gastinger, Dipl.-Psychologe, psychologischer Psychotherapeut, Supervisor BDP
Ort: Kitzinger Str. 6, D-91056 Erlangen
Kosten: 280€
Web: https://www.lebenshilfe-bayern.de/fortbildungsinstitut
E-Mail: info@lebenshilfe-bayern.de